Sie sind hier: Home » Jenfeld

Jenfeld liegt im Osten Hamburgs (Bezirk Wandsbek). Der Stadtteil weist eine Fläche von rund fünf Quadratkilometern auf, in der rund 27.640 Einwohner*innen leben. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 5.528 Menschen pro Quadratkilometer und einem Anteil von rund 1,5 Prozent der Gesamtbevölkerung Hamburgs.

In Jenfeld gibt es zwei Stadtteilschulen, an denen man alle Schulabschlüsse erwerben kann, die Max-Schmeling-Stadtteilschule und die Otto-Hahn-Stadtteilschule. In der Jenfelder Straße, der Oppelner Straße, der Charlottenburger Straße und im Öjendorfer Damm existieren Grundschulen. Eine Sonderschule für geistig behinderte Kinder gibt es im Bekkamp.

Für Soldaten der Bundeswehr gibt es in Jenfeld die Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.


Seit 1991 gibt es das Jenfeld-Haus, das Kultur im Stadtteil präsentiert. Das Jenfeld-Haus bietet ein umfangreiches Raumangebot für verschiedenste Zwecke und Anlässe. Seit 1996 betreibt es einen Veranstaltungssaal, der Auftrittsmöglichkeiten für verschiedene Zwecke bietet.

In Jenfeld gibt es Kinder- und Jugendeinrichtungen in freier und kommunaler Trägerschaft: Haus der Jugend, Straßensozialarbeit, Jugendclub, Jugendzentrum, Freie Kulturinitiative, Your Life Beratung für Mädchen und junge Frauen, Bauspielplatz Gleiwitzer Bogen, Jugendsozialarbeit der Kirchengemeinde Der Gute Hirte und die Jenfelder Kaffeekanne, ein Nachbarschaftstreff für Kinder und Jugendliche und das Jugendzentrum Jenfeld im Moorpark.